Transparenz erzeugt Vertrauen!

2014


- Kein Jahr ohne Operation zwischen den Festtagen

STENUM - „Eigentlich“, sagt Ingeburg Masukowitz, „sind bei uns alle Operationen planbar.“ In der Orthopädie-Klinik Stenum sei daher die personelle Besetzung während der Weihnachtstage sowie zum Jahreswechsel deutlich geringer als in den übrigen 51 Wochen des Jahres. Doch keine Regel ohne Ausnahmen...

Weiterlesen …




- Fachklinik Stenum bei Amischen beliebt
Fachklinik Stenum bei Amischen beliebt

Ganderkesee-Stenum. Die Mitglieder der Glaubensgemeinschaft der Amischen lehnen technischen Fortschritt wie elektrischen Strom, Fernsehen oder Autos ab und leben in ihren Gemeinden in den USA teilweise noch wie im 19. Jahrhundert. Doch um sich in der Orthopädischen Fachklinik Stenum an der Wirbelsäule operieren zu lassen, steigen sie sogar in ein Flugzeug.

Weiterlesen …




- WHO zeichnet Orthopädie-Klinik für gute Händedesinfektion aus
Eine gründliche Händedesinfektion schützt Patienten vor Infektionen. Die Stenumer Orthopädie-Klinik hat für ihre Hygiene eine Auszeichnung der WHO erhalten.

Die große Bedeutung der Händedesinfektion zum Schutz der Patienten ist mit der Aktion Saubere Hände in den Fokus etlicher Krankenhäuser und Altenpflegeeinrichtungen gerückt. Etwa die Hälfte der Kliniken beteiligt sich an der Aktion – ein Wert, der angesichts der Bedeutung des Themas noch höher sein sollte.

Weiterlesen …




- Stenumer Fachklinik verstärkt sich mit neuem Spezialisten

Gandekeseer Zeitung: Zum 1. Oktober wird Dr. Wilfried Dick an leitender Stelle das Team der Stenumer Fachklinik für Orthopädie ergänzen. Der Mediziner ist erfahrener Unfallchirurg und Orthopäde.

Weiterlesen …




- Wenn es unter dem Schulterdach klemmt

Fußball-Deutschland im Medizin-Check: Hält die Schulter von National-Torhüter Manuel Neuer? Oder muss gar Vertreter Roman Weidenfeller im WM-Auftaktspiel am Montag gegen Portugal zwischen die Pfosten? Eher leidenschaftslos verfolgt Dr. Markus Lühmann von der Fachklinik für Orthopädie in Stenum die Debatte.

Weiterlesen …




- Arthrose macht immobil

Dr. Jan Spiller, Leitender Arzt der Stenumer Fachklinik für Orthopädie, spricht am Donnerstag im Ganderkeseer Rathaus über Arthrose an Knie, Hüfte und Schulter. Im Interview berichtet der Arzt von Behandlungsmethoden und erklärt, warum heute mehr operiert wird als früher.

Weiterlesen …




- Szenenwechsel bietet neue Perspektiven

Schichtdienst statt Freizeit. Zwei Schülerinnen haben sich für die Osterferien eine ganz besondere Beschäftigung gesucht. Eine Woche lang blickten sie hinter die Kulissen der Fachklinik für Orthopädie in Stenum.

Weiterlesen …




- Zahl der Blutkonserven seit 2011 halbiert

Krankenhäuser müssen bekanntlich sparen – und zwar nicht nur Geld. In der Orthopädischen Fachklinik Stenum gibt es seit einigen Jahren ein Konzept, den Einsatz von Blutkonserven zu sparen und nur noch im größten Notfall fremdes Blut zu verwenden. 

Weiterlesen …




- Wenn die Wirbelsäule verkrümmt ist

Vor allem Mädchen erkranken an einer Skoliose / Wie behandelt wird und was die Patienten selbst tun können

Weiterlesen …




- Neubau wieder im Blickfeld

Die Leitung der Stenumer Fachklinik für Orthopädie, die 2012 ein Insolvenzverfahren durchzustehen hatte, hat für das vergangene Jahr eine positive Bilanz gezogen. Für 2014 rückt ein Bauvorhaben wieder ins Blickfeld.

Weiterlesen …