Transparenz erzeugt Vertrauen!

„Michelin-Stern“ für Knie- und Hüft-OPs

Orthopädische Fachklinik Stenum hat sich als Endoprothetik-Zentrum zertifizieren lassen

In der Orthopädischen Fachklinik Stenum wurde für die Zertifizierung als Endoprothetik-Zentrum „in jeden Winkel geguckt“, wie Verwaltungsleiterin Susanne Langfeld berichtet. Doch das hat sich gelohnt.

Um das Zertifikat zu erhalten, musste die Klinik etwa nachweisen, dass die drei Hauptoperateure – Dr. Jan Spiller als Leiter des Zentrums, Dr. Wilfried Dick als Koordinator und Stellvertreter sowie Dr. Markus Lühmann – jeder jeweils mehr als 50 Eingriffe dieser Art pro Jahr ausführen. „Wir müssen nicht jede Operation selbst machen, aber einer von uns muss auf jeden Fall dabei sein“, spezifiziert Dick. Wichtig sei auch die detaillierte Dokumentation des Behandlungspfades – von der ersten Voruntersuchung über die Aufnahme in der Klinik bis zur eigentlichen Operation, der Nachsorge und der anschließenden Reha. (Der Weser-Kurier berichtete)

Lesen Sie mehr

Zurück